Warning: fread() [function.fread]: Length parameter must be greater than 0 in /var/www/web97/html/_admindata/opener.php on line 55
Thomas Witzmann
this site in english

Über Thomas Witzmann

 

Der Komponist und Schlagzeuger Thomas Witzmann.

"Das Schweineorchester probt", "Galaktische Hausmusik", "Notenblatt-Regen und bohrende Bögen", "Wo Messer wetzen und Bohnenschoten rascheln", "Auf der Treppe der Klänge" So lauten einige der Überschriften, die die Bandbreite von Witzmanns Musikinszenierungen grob umreissen - viel Spaß beim Weiterlesen des Pressespiegels!

Schauen Sie sich die Videos an - gekennzeichnet durch :
das minimum,  Küchenchaos,  Wanderlust,
Gratkowski-Witzmann

Nehmen Sie sich Zeit für die Hörbeispiele in der Werkauswahl

Cymbala.mp3 >> Download



Weitere Infos über die Werke erhalten Sie durch Anklicken
der Werktitel.

"Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt in der Verstärkung des singulären Ereignischarakters einer Aufführung. Gezielte Einbindung improvisatorischer, theatralischer und raum- bzw. architekturbezogener Elemente in musikalische Prozesse fördert und fordert die Wahrnehmung mit Ohr und Auge." Th. W.
Mehr im Interview   bzw im Komponistenporträt von Hanno Ehrler
DLF, 22.11.2003 "Wanderlust"

Wanderlust (1.Teil) >> Download
Wanderlust (2.Teil) >> Download

 

biographie

1958 in Coburg geboren
1980 - 85 Schlagzeugstudium an der Musikhochschule Köln bei Prof. Christoph Caskel und Peter Giger
seit 1982 Konzerttätigkeit als Interpret bzw. Solist Neuer Musik.
Zahlreiche Uraufführungen und Rundfunkproduktionen: u.a. mit Clarence Barlow, Carola Bauckholt, Jörg Birkenkötter, John Cage, Vinko Globokar, Hans-Werner Henze, Mauricio Kagel, Johannes Kalitzke, Helmut Lachenmann, Robert HP Platz, Manos Tsangaris, Walter Zimmermann.
seit 1986 Engagement im Grenzbereich zwischen Neuer Musik,
Improvisation, Musiktheater und Bildender Kunst
seit 1987 Zusammenarbeit mit Frank Gratkowski
1992 Stipendium Akademie Schloß Solitude in Stuttgart
seit 1993

Bühnenmusiken u.a. am Düsseldorfer Schauspielhaus,
Deutsches Schauspielhaus Hamburg, Nationaltheater Mannheim, Schauspielhäuser Frankfurt und Köln
1989-1999 Mitgründer und Mitbetreiber der Galerie Schneiderei (Kunstausstellungen, Konzerte, Lesungen, etc. 2 x Teilnahme art cologne)
1999 Auslandsstipendium des Kultusministeriums NRW
seit 2000 Workshops und Performances an Architektur-Fakultäten:
Glasgow School of Art, RWTH Aachen, Academie van Bouwkunst, Maastricht (Musik und Architektur)
2005 composer in residence ENSEMBLIA 2005
2005-2012 Projektdramaturg "Fonds Experimentelles Musiktheater"
NRW KULTURsekretariat
2008 Künstlerische Leitung der Kammermusik-Theaterreihe
Vorhang auf: Musik am Theater Bonn




 

startseite | kontakt | impressum